TurbineDie Füllungstherapie erfolgt mit adhäsiven Kompositmaterialien. Positive Aspekte von stabiler Belastbarkeit und zahnfarbenen Restaurationen sind darin vereint. Diese Materialvorteile ermöglichen eine besonders schonende und minimalinvasive Therapie des Zahnes.

Der Gesunderhalt des Zahnhalteapparats ist ein wichtiger Bestandteil moderner Zahnheilkunde. Bei der Parodontisisbehandlung besteht, unterstützend zur mechanischen Therapie, die Möglichkeit eines Bakterien-/Keimtest durch ein spezialisiertes Analyselabor.

Endodontie/Wurzelbehandlungen: Ein fortschrittliches maschinelles Verfahren (Reciproc ®) zur Aufbereitung infizierten und entzündeter Wurzelkanäle, macht die Wurzelbehandlung für betroffene Patienten so effizient wie möglich. Elektrometische Längenmessungen reduzieren die Strahlenbelastung durch Röntgenbilder. Durch Ultraschallaktivierung erhöht sich der Wirkungsgrad der desinfizierenden Spüllösungen. Für den Patienten ergibt sich somit ein schonendes Therapieverfahren.